Nachhaltig. Für Menschen.

Wir bauen für München

Aktuelles

MRG Münchner Raumentwicklungsgesellschaft mbH

Wir bauen für München - nachhaltig und bürgernah. Als kommunaler Maßnahmeträger der Landeshauptstadt ist es unser Ziel, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen.

Die MRG begann 1994 damit, auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens München-Riem einen neuen Stadtteil zu errichten. Heute nähert sich das Projekt eines der größten städtebaulichen Entwicklungsgebiete Europas seinem Ende, doch es gibt weiterhin viel zu tun: Neben Einrichtungen zur Kinderbetreuung, einem neuen Schulcampus im Westen der Messestadt mit Realschule und Gymnasium samt zugehöriger Freisportflächen sowie einer Dependance der Volkshochschule München koordiniert die MRG die Erschaffung neuen Wohnraums in der Messestadt Riem. Zusätzlich betreut die MRG Großprojekte wie den umfassenden Sanierungsplan des Klinik-Verbundes der Städtisches Klinikum München GmbH.

Als kommunaler Maßnahmeträger und Dienstleister der Landeshauptstadt München zählt es zu den Kernaufgaben der MRG, neue Bauprojekte im Rahmen einer zielführenden und nachhaltigen Standortentwicklung zu konzipieren und als Schnittstelle zwischen städtischen Fachgremien, privaten Investoren und Bauunternehmen zu koordinieren. Die MRG führt Ausschreibungen und Vergabeverfahren durch und verantwortet als Projektleitung ein breites Aufgabenspektrum.

1993 – 1998

Neue Messe München – Auf der Basis des beschränkten Realisierungswettbewerbes „für die neue Messe München“ wird im Auftrag der Messe München GmbH das neue Messegelände errichtet. Es entstehen bis 1998 unter anderem 12 Messehallen mit jeweils 11.000 m² Fläche.

1996 – 2004

Erster Bauabschnitt: Wohnen und Zentrum – Auf der Basis eines 1993 durchgeführten Architektenwettbewerbes entstehen rund 2.400 Wohnungen. Die ersten Bewohner können bereits im Dezember 1998 einziehen und finden dabei bereits notwendige Kindergärten und eine Grundschule vor.

1998 – 2013

Technologiepark West – Im Technologiepark West siedeln sich verschiedene High-tech Unternehmen und dienstleistungsorientierte Branchen an.

2000 – 2005

Riemer Park – Der internationale Ideen-und Realisierungswettbewerb liefert die Grundlage für den Bau des drittgrößten zusammenhängenden Parks in München. Damit wird  den Bürgern der Messestadt wie auch allen Münchnern ein hervorragendes Naherholungsgebiet zur Verfügung gestellt.

2001 – 2007

Zweiter Bauabschnitt Wohnen – Bis 2007 werden ca. 1200 Wohnungen sowie ein großes Schulzentrum und die benötigten Kindereinrichtungen erstellt.

2002 – 2009

Gewerbegebiet Nord-Ost – Auf einem Baugebiet von ca. 100.000 m² siedeln sich verschiedenste Betriebe des klassischen Gewerbes an, vor allem auch Messezulieferbetriebe.

2004 – 2012

Dritter Bauabschnitt Wohnen – Auch hier entstanden wie im zweiten Abschnitt ca. 1.200 Wohnungen.

2009 – 2018

Vierter Bauabschnitt Wohnen – Bis Ende 2018 sollen hier ca. 1.000 Wohnungen entstehen.

12.11.2019

Spatenstich und Baubeginn – Am 12.11.2019 wurde der „erste Spatenstich“ für das Großprojekt „Bildungscampus mit Sportpark, Messestadt Riem“ feierlich begangen. Der Baubeginn wird somit eingeläutet. Die MRG errichtet hier, im Namen der Landeshauptstadt München, ein Gymnasium, eine Realschule, Freisportflächen und ein Schulschwimmbad sowie Räume für die Münchner Volkshochschule.

Referenzprojekte in der Messestadt Riem