Richtfest auf Münchens größter Schulbaustelle

München, den 24.09.2021. Richtfest auf Münchens größter Schulbaustelle ...

Bürgermeisterin Verena Dietl sowie Stadtschulrat und Sportreferent Florian Kraus sprachen Grußworte an der Pandemie bedingt kleinen Kreis der Anwesenden aus Politik sowie Stadtverwaltung und würdigten den bisher erreichten Ausführungsstand auf einer der größten Schulbaustellen Münchens. Nach seiner Fertigstellung wird der neue Bildungscampus die Schulversorgung für bis zu 2.400 Schüler*innen sicherstellen und einen wesentlichen Beitrag für die Schulversorgung der Stadt München leisten. Der Münchner Stadtrat hat dafür Projektkosten in Höhe von rund 237 Millionen Euro bewilligt.


Ursprünglich war an der Stelle des zukünftigen Bildungscampus und Sportparks am westlichen Eingang in die Messestadt Riem der zweite Bauabschnitt des Gewerbegebiets „Technologiepark Messestadt-West“ geplant. Jedoch war der Bedarf für weiterführende Schulen im Stadtteil größer, weshalb der Stadtrat 2016 beschlossen hat, hier ein sechs-zügiges Gymnasium, eine fünf-zügige Realschule und ein neues Stadtteilzentrum für die Münchner Volkshochschule zu errichten. Für den Schulsport und für den Vereinssport werden außerdem zwei Dreifach-Sporthallen mit Tribünen, ein Schulschwimmbad mit zwei 25 m Becken und ein über 3 Hektar großer Sportpark gebaut.

Für die Mittagsverpflegung der Schüler*innen wird eine Mensa entstehen, die auch der zentrale Veranstaltungsraum der Schulfamilien ist. Ferner kann die Mensa für außerschulische Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen genutzt werden.

Ende Mai 2017 wurde im Rahmen einer zweitägigen Sitzung einer Wettbewerbs-Jury aus Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadträten, Mitgliedern des Bezirksausschusses und Sachverständigen unter Vorsitz von Prof. Ulrich Holzscheiter der Entwurf des Architekturbüros h4a Gessert-Randecker Generalplaner, Stuttgart, zusammen mit Glück Landschaftsarchitektur, Stuttgart, mit dem 1. Preis prämiert, weil mit ihm unter anderem die Idee eines Bildungscampus nach dem Münchner Lernhauskonzept besonders Flächen-sparend umgesetzt werden kann.

Pressemappe zum Richtfest

Downloads zu diesem Artikel

Weitere Beiträge