Wandertag zur Baustelle

Vorläuferklassen des Gymnasiums besuchen den neuen Schulcampus Riem ...

Während aktuell rund 250 Handwerker*innen und Bauarbeiter*innen unter Hochdruck am Baufortschritt des Bildungscampus arbeiten, haben die Nutzer*innen von morgen ihrer zukünftigen Schule schon einmal einen Besuch abgestattet und mächtig über Münchens aktuell größte Schulbaustelle gestaunt.
Rund 120 Schüler*innen der 5. und 6. Jahrgangsstufe des Michaeli-Gymnasiums sowie deren Lehrkräfte hatten sich etwas Besonderes für ihren Wandertag ausgedacht und sich, auf Einladung der MRG, auf der Schulbaustelle angekündigt. Im Beisein des Referats für Bildung und Sport wurden die Kinder über die Bautätigkeiten informiert. Ausgestattet mit Bauhelmen durften die Neugierigen dann auch eigens abgesicherte Teile des Rohbaus betreten und stellten bei einem Abstecher in die Pausenhalle des Gymnasiums sowie in den Verwaltungstrakt im 1. Obergeschoss allerlei spannende Fragen, die seitens der MRG beantwortet werden konnten.
Anschließend besichtigten die Schüler*innen, die sich schon sehr auf „ihre“ neue Schule freuen, den zukünftigen Sportpark, wo eine Sieb- sowie eine Mischanlage derzeit noch den Beton für die Baustelle produzieren.

Downloads zu diesem Artikel

Weitere Beiträge